Longenkurs - B. Teschen

 

Babette TeschenReferent
Babette Teschen


Veranstalter
Pferdefreunde Kirchheimer Hof


Max. Teilnehmer
6 Teilnehmer, Teilnahme möglich mit eigenem Pferd oder Lehrpferd vom Hof (nach Absprache)

Kurspreis
345  Euro incl. Unterbringung Pferd/Anlagennutzung und Verpflegung Mensch
Zuschauer:
40 Euro (1 Tag), incl Verpflegung Mensch
80 Euro (2 Tage), incl Verpflegung Mensch

Theorie: 40 Euro extra, diese kommt nur zustande, wenn es mindestens 14 Anmeldungen dafür gibt.
(bitte entsprechend extra anmelden)

Vorkenntnisse
Das Studium des jeweiliges Kursdokumentes von Babette Teschen "Longenkurs" oder "Aufbaukurs" sollte schon erfolgt sein.

Zeitplan
Freitag
16:00 Uhr -19:00 Uhr
Ankunft der Pferde der Teilnehmer von auswärts

Samstag
08:00 Uhr- 09:00 Uhr
gemeinsam: Kaffee und Tee, Frühstück

09:00 Uhr -13:00 Uhr
Praxis

13:00 -14:30 Uhr
Mittagspause

14:30 Uhr -18:30 Uhr
Praxis

ca. 19:30 Uhr
Abendessen, gemütliches Beisammensein

Sonntag
08:00 Uhr- 09:00 Uhr
gemeinsam: Kaffee und Tee, Frühstück

09:00 Uhr -12:45 Uhr
Praxis

12:45 -14:30 Uhr
Mittagspause

14:30 Uhr -16:00 Uhr
Praxis

ca. 16:30 Uhr
Abschlussgespräch bei Kaffee, Tee und Kuchen

Und noch ein Vorschlag vom letzten Mal: wer als Zuschauer - also ohne eigenes Pferd kommt, soll doch bitte von seiner Arbeit ein Video mitbringen, wir haben einen Beamer, dann kann man es an die Wand werfen und es ist viel einfacher, Fragen zustellen und darüber zu fachsimplen, Fortschritte oder eben auch Knackpunkte zu sehen. Insbesondere der Samstag abend würde sich hierfür anbieten.

Termine


Der Longenkurstermin im Oktober ist ausgebucht.
Die nächsten Termine sind:
03./04. März 2018 und 28./29. April 2018
Die Anmeldungen werden ca. 6 Wochen vorher freigeschaltet.


Kursinformation
Inhalt der Kurse:

Grundkurs ist für diejenigen, die zwar den Longenkurs gelesen, aber noch keinen Live-Kurs mitgemacht haben, hier werden die Basis-Führübungen erarbeitet bis hin zum Longieren an der einfachen Longe.

Beim LK-Folgekurs geht es weiterhin um die Arbeit an der einfachen Longe aber für Teilnehmer, die den Grundkurs schon mal gemacht haben und jetzt vermehrt an die schwereren Übung gehen wollen, also Richtung Schulterherein, Galopp usw.


Beim Aufbaukurs werden hauptsächlich die Themen behandelt und unterrichtet, die im Aufbaukurs beschrieben sind(DoppelLonge, klassische. Handarbeit, Arbeit am langen Zügel, Reiten).


Benötigtes Material

- Material zum Longieren:
• Longe , ggf. Longiergurt
• Kappzaum
• Handarbeits- oder normale Gerte
• gute Longierpeitschen; so lang, dass die Pferde bei einem Abstand von 7 m erreichbar sind.

- Handschuhe, feste Schuhe (am besten Sicherheitsschuhe)
- ggf. Trense

Bei Interesse an weiterem Unterricht gibt es die Möglichkeit, bei uns auch stundenweise Unterricht zu nehmen, um Longieren mit dem Kappzaum zu lernen.
Wir können diesen Unterricht sowohl mit Lehrpferden vom Hof als auch mit eigenem Pferd anbieten.
Der Unterricht ist in kleinen Schritten und auf den biomechanischen Grundsätzen aufgebaut.
Bei Interesse bitte nachfragen. bitte eine Mail schicken.

Auch die weiterführende Ausbildung zur Arbeit mit der Doppellonge ist möglich.

Hier gehts zum Weiterlesen auf die Hompeage von Babette Teschen

Weitere Frage werden gerne beantwortet, aber bitte erst:  FAQs lesen!